Geretsried: Feuerwehr als Ersthelfer nach Radlunfall

Am Sonntagabend ist es an der Herglotz-Kreuzung zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Radfahrer gekommen. Ein 70-Jähriger wollte abbiegen und übersah einen 14-Jährigen mit seinem Fahrrad. Der Senior erwischte den Jungen frontal, so dass er über die Motorhaube schleuderte.

Die Geretsrieder Feuerwehr, die durch Zufall an der Ampel stand, leistete erste Hilfe und sicherte die Unfallstelle ab. Der Junge verletzte sich an Armen und Beinen – er kam ins Krankenhaus.

Related posts

Leave a Comment