Geretsried: Keine Maske auf und in Schlägerlaune

Am Montagabend sind zwei Männer in einen Supermarkt an der Böhmerwaldstraße gegangen, ohne einen vorgeschriebene Mundschutz zu tragen. Die beiden Männer wurden von einem Mitarbeiter angesprochen, dass sie den Laden verlassen sollen. Statt zu gehen, zettelten die Beiden mit zwei weiteren Personen (41 und 38 Jahre alt) einen Streit an. Die beiden Maskenverweigerer gingen auf den 41-Jährigen los und versuchten ihn zu schlagen. Ein unbeteiligter Zeuge ging dazwischen und brachte die zwei Angreifer unter Kontrolle.

Die zwei Maskenverweigerer müssen mit einer Anzeige wegen Körperverletzung rechnen – auch gibt es ein Bußgeld in Höhe von jeweils 250€ wegen des Maskenverstoßes.

Related posts

Leave a Comment