Geretsried: Angriff mit Pfefferspray und Bierflasche am Neuen Platz

Am Freitagnachmittag rief ein 30-Jähriger bei der Polizei an und teilte mit, dass er von einem 39-Jährigen eine Glasflasche „über den Kopf gezogen“ bekam. Der 30-Jährige habe sich mit einem Pfefferspray gewehrt. Der junge Mann wurde mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht – er hatte eine Wunde am Hinterkopf und eine Reizung der Atemwege, verursacht durch das Pfefferspray. Der 39-Jährige ist verschwunden. Jetzt erwartet beide eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die zwischen 17:20 und 17:45 den Vorfall im Bereich des Neuen Platzes gesehen haben.

Related posts

Leave a Comment